Zimtschnecken

Mini-Zimtschnecken

In Brunch, Kochlust, News, Süße Dessert Träume, Zum Mitnehmen by Marena

Love It ALL Figurine Dinner

Schwedische Zimtschnecken

Meine Freundin Maja hat ein besonders gutes Rezept für Zimtschnecken. Gerade jetzt im Herbst und Winter sind es wunderbare Teegebäcke. Für einen Nachmittags-Tee auf dem Sofa, für Zwischendurch im Büro, für die Schule als kleine Pausenaufmunterung.... Die Zimtschnecken sind so lecker, da finden sich viele Gelegenheiten, um sie zu backen. Und einfach sind sie obendrein!

Zutaten für ca. 24 Schnecken

Teig

  • 500 g Mehl
  • 220 ml Mich, lauwarm
  • 100 g brauner Zucker
  • 80 g weiche Butter
  • 1 Päckchen Trockenhefe
  • 1 Ei
  • 1/2 TL Salz

Füllung

  • 60 g brauner Zucker
  • 2 TL Zimt
  • 1 Prise Muskatnuss
  • 1/2 Päckchen Vanillezucker

Außerdem..

  • Mehl für die Arbeitsfläche
  • Milch zum Bepinseln

Zubereitung

mögliche Unterüberschrift

  • Mehl in eine Schüssel sieben
  • Eine kleine Mulde in die Mitte des Mehls drücken, die Hefe hinzufügen
  • Lauwarme Milch, Zucker, Butter, Ei und Salz hinzufügen
  • Mit dem Knethaken zu einem glatten Teig verarbeiten
  • 30 Minuten zugedeckt an einem warmen Ort gehen lassen
  • Backofen auf 175 Grad vorheizen
  • Teig halbieren und dünn ausrollen
  • Zimt-Zucker Mischung gleichmäßig darüber streuen
  • Von der Längsseite her aufrollen
  • Teig in 12 ca. 13 cm dicke Scheiben schneiden
  • Mit der zweiten Teighälfte ebenso verfahren
  • 2 Backbleche mit Backpapier belegen
  • 12 Schnecken mit ca. 1,5 cm Abstand je Blech verteilen
  • Mit Milch bepinseln
  • Auf der mittleren Schiene 10-15 min nacheinander die Bleche backen

Man kann die Schnecken nach Belieben auch größer – wie die vom Bäcker – rollen, doch unsere kleine Variante eignet sich eben gerade durch ihre Größe hervorragend zum Mitnehmen – sei es in die Arbeit, zur Schule oder zum Picknick.

XOXO