LOVE IT ALL Kurkuma Zimt Latte Rezept

Kurkuma Latte

In Brunch, Kochlust, Zum Mitnehmen by Love It All Team

Love It All Figurine

Superfood zum Trinken!

Der Hauptbestandteil der Kurkuma Latte ist neben Milch oder Pflanzenmilch natürlich Kurkuma (Gelbwurz). Das Gewürz ist uns vor allem aus der indischen Küche bekannt, und gemeinhin als ein Heil - und Antiaging-Mittel angesehen wird. Bei uns ist es somit natürlich auch auf unserer Liste der Top 12 "Superfood" gelandet! (Coming soon!!) Der Knolle wird nachgesagt, dass diese anscheinend bei Entzündungen heilend wirken kann, die Verdauung fördern und die Zellerneuerung beschleunigen soll. Zusätzlich kann es entgiftend wirken und enthält verschiedene Spurenelemente. Also, ganz schön super dieses Superfood! 😉 Oh, und in der kalten Jahreszeit kann es auch zur Vorbeugung gegen Erkältungen und zur Stärkung des Immunsystems genommen werden!

Achtung: Kurkuma färbt ab!

Bei der Zubereitung der Kurkuma Latte, aber auch bei der Verarbeitung der Knolle im Allgemeinen, sollte man aufpassen, denn die Gelbwurz hat ihren Namen nicht von ungefähr: schon das trockene Pulver hat eine sehr färbende Wirkung auf Oberflächen jeglicher Art! Möglichst daher auf einem einfachen Küchenbrettchen oder Porzellanteller anrühren / mischen.

Hier Großmutters Trickkiste gegen Kurkuma Flecken im Notfall:
Bei unserem zweiten Anmischen kleckerte Kurkuma auf den Parkettboden. Obwohl sofort bemerkt, war mit Wasser und Seife nicht viel zu erreichen – ein gelber Film blieb dennoch hartnäckig zu sehen. Die Flecken ließen sich dann jedoch restlos entfernen, nachdem wir Natron verwendeten. Am besten Natron auf die Flecken schütten und mit einem möglichst heißen, feuchten Tuch verreiben.
Genauso gut funktionierte Natron auch bei einem weißen Bettbezug (nie die Kurkuma-Latte im Bett trinken… Ups.). Der Bettbezug kam nach Bearbeitung mit Natron in die Waschmaschine und nichts war mehr zu sehen. Ob das jedoch bei allen Stoffarten funktioniert wagen wir zu bezweifeln….
Fazit: es hat überraschend oft hervorragend funktioniert, aber wir können leider keine Garantie übernehmen. Insofern unser Tipp, bevor was passiert: NUR in der Küche anmischen, Schürze umbinden und möglichst ein altes Küchenhandtuch unterlegen / nutzen, bei dem es im Notfall auf einen Flecken nicht ankommt. 

Zutaten für 1 Portion

  • 250ml Milch, Mandel-, Hafer- oder Sojadrink (wahlweise je nach Gusto)
  • 2 TL Honig
  • 1 TL gemahlenes Bio-Kurkuma
  • 1 TL Kokosöl
  • 1/2 TL Zimt
  • Prise frischer schwarzer Pfeffer (dem Pfeffer wird nachgesagt, dass er die Wirkung des Kurkuma im Körper verstärkt)

Zubereitung

  • Wahlweise Milch, Mandel-, Hafer- oder Sojadrink mit Honig, Kurkuma, Zimt und Pfeffer in einen Topf geben
  • Bei mittlerer Hitze unter Rühren bis zum Sieden bringen, jedoch nicht kochen lassen
  • In einen hohen Teebecher oder hitzebeständiges Glas füllen
  • Vorsicht heiß! - doch dann ist die Kurkuma Latte am besten!

Varianten zum Verlieben, für...

  • Kaffeejunkies: Je nach Vorliebe eine Tasse Espresso oder Lungo in ein hohes, hitzebeständiges Gefäß füllen und dann mit der heißen Kurkuma Latte aufgießen
  • Naschkatzen: 1 EL Bio- Kakaopulver in die heiße Latte im Topf einrühren und mit 1 TL Kakaopulver später bestreuen
  • Superpower: 1/4 TL gemahlener Ingwer davor schon dazu geben und alles zusammen erhitzen

Für Eilige: Kurkuma - Zimt -Mus auf Vorrat

Wer nicht jeden Morgen frisch alles zusammen mixen möchte, kann anstatt des Rezeptes oben ein Mus vorab zubereiten und dann einfach nur noch bei Gelüsten aufgießen! Das Kurkuma-Zimt-Mus kann nach der Fertigstellung für 3 – 5 Tage im Kühlschrank aufbewahrt werden. Super praktisch gerade morgens, wenn es schnell gehen soll: einen großen Teelöffel in einer hohen Tasse oder hitzebeständigem Gefäß mit einem Schuss heißen Wasser verflüssigen, anschließend mit heißer (Pflanzen-)Milch und / oder Kaffee auffüllen und dann sofort genießen!

  • 40 g gemahlenes Bio-Kurkuma
  • 20 g Zimt
  • 30 g natives Bio-Kokosöl, in Zimmertemperatur
  • 20 ml kalt gepresstes Bio-Leinöl
  • 130 ml Bio-Honig, möglichst kalt geschleudert
  • 2 - 5 EL heißes Wasser
  • heiß ausgespültes Schraubglas, mit 500ml Fassungsvermögen

Zubereitung

  • Kurkuma und Zimtpulver in einen mittleren Topf geben
  • Mit 2 - 5 EL heißem Wasser bis zum Entstehen einer zähflüssigen Paste verrühren
  • In die heiße Paste das Kokosöl mit einem Schneebesen vollständig einrühren
  • Honig und Leinöl in die nur noch lauwarme Masse hinzufügen, mit dem Schneebesen alles gründlich vermischen
  • Die nun dickflüssige Mischung in das Schraubglas füllen
  • Verschließen und im Kühlschrank aufbewahren

Holt euch mit unseren leckeren Kurkuma Latte Varianten etwas fernöstliches Feeling nach Hause.
Wir wünschen ganz viel Spaß beim Ausprobieren, Verkosten und Herumexperimentieren, bis ihr euren Favoriten gefunden habt!

XOXO