Schwammerl Suppe & Risotto

Pfifferlinge und Co

In Allgemein, Herbstliche Klassiker, Kochlust by Love It All Team

Love It ALL Figurine Dinner

Most Wanted Mushrooms

"Schwammerl ist nicht gleich Schwammerln!", dass ist zwar besonders beim Sammeln von Pilzen wichtig zu wissen - aber auch in der Küche lassen sich die unterschiedlichen Eigenschaften der verschiedenen Arten nutzen. Zu unseren All-Time-Favorits gehören auf jeden Fall Eierschwammerln, Morcheln, Champignons und Steinpilze. Eingestaubte Klassiker? Potz Pilz .. äh .. Blitz! Das können wir nicht auf uns sitzen lassen! Wir holen diese vier Alleskönner mit modernen Kombinationen wieder aus dem Regal vor und bringen sie zurück en Vouge! Unsere healthy, hipster Burger-Variante mit Kurkuma-Brötchen und Steinpilz-Patties ist ein Muss für jeden Feinschmecker.

Champignon

Champignon

Gebacken, gebraten, gefüllt, roh,.. Die Möglichkeiten zu variieren scheinen hier schier endlos zu sein. Vermutlich zählt er gerade deswegen zu denen am weitesten verbreiteten Pilzsorten.
Aber wer mal Lust auf was neues hat und nicht nur immer Champignon in Rahmsauce à la Grandma servieren möchte, sollte unbedingt mal unsere Champignon-Cashew-Pizza probieren! Und unser köstliches Champignon Risotto! Remember: ‚cause we are the Champignons..of the Wald… 😉

Pfifferling

Eierschwammerl sind bereits seit dem Altertum als Speisepilz bekannt. Durch ihren würzig pfeffrigen Geschmack eigenen sie sich hervorragend um pur in Butter mit nur ein wenig Salz und Pfeffer heraus zu braten.
Wem das zu langweilig ist, kann dazu einen Wildkräuter-Herbstsalat mit Walnüssen, Avocado und Cranberries servieren.

Pfifferlinge

Steinpilz

Diese Pilzart schmeckt besonders lecker im Rissotto oder leichten Rahmsaucen. Aber auch in Suppen oder zu Fleisch kann dieser Pilz überzeugen. Durch seinen unverkennbaren Geschmack ist er zu einer wahrhaften Trophäe unter Pilzsammlern geworden. Aber auch getrocknet ist der Steinpilz wertet er so manches Gericht auf.
Unsere healthy, hipster Burger-Variante mit Kurkuma-Brötchen und Steinpilz-Patties ist ein Muss für jeden Feinschmecker.

Morchel

Der feine, erdige Geschmack des Edelpilzes erinnert an Trüffel. Morcheln eigenen sich besonders gut als Soße für Wildgerichte wie auch als Beilage für Rinderfilets. Getrocknete Morcheln müssen vorab über einen längeren Zeitraum in Wasser eingeweicht werden, bevor sie verwendet werden können.
Idealerweise mit Zwiebeln ganz fein anschmoren, mit Wildfonds und Rotwein abgelöscht köcheln die Morcheln vor sich hin, bis das Fleisch gar ist.

XOXO