Punsch, rot und heiß

Punsch mit Schuss (oder ohne)

In Allgemein, Cocktails, Kochlust, Winter Schmankerl by Love It All Team

Wir genießen die die kalte Jahreszeit

Wenn es draußen knackig kalt ist, Nebelschwaden den Blick verschleiern und die ganze Welt in Schweigen zu versinken scheint, dann locken köstliche Heißgetränke nach einem langen Waldspaziergang. Punsch, ob mit oder ohne Alkohol, mal mit Ingwer, mal mit Cranberry ist immer eine perfekte Wahl!

Grundrezept für die alkoholische Variante

Zutaten

  • 1 Bio Orange
  • 350ml lieblicher Rotwein
  • 450ml schwarzer Bio-Johannisbeersaft
  • 75g brauner Zucker
  • 1 Vanilleschote
  • 2 - 4 Gewürznelken, je nach Geschmack
  • 2 Sternanis
  • 1 Stange Zimt
  • 80ml brauner Rum (gute Qualität wählen)

Zubereitung

  • Die Orange heiß waschen, halbieren, eine hälfte Auspressen, die andere vorerst zur Seite legen
  • Johannisbeersaft, Rotwein, Zucker und Vanilleschote in einen Topf geben
  • Nelken, Sternanis und Zimtstange in den Topf dazu geben (später wieder herausnehmen)
  • Orangensaft dazu gießen
  • Den Punsch mit geschlossenem Deckel mind. 1 Std auf der ausgeschalteten Herdplatte ziehen lassen
  • Noch einmal kurz erhitzen vor dem Servieren
  • Topf vom Herd nehmen und Gewürze entfernen
  • Den Rum hinzufügen und gut verrühren
  • Punsch auf hitzebeständige Gläser verteilen
  • Die halbe Orange in dünne Scheiben schneiden, vierteln und als Dekoration am Glas befestigen

Varianten

Alkoholfreie Version

  • statt Rotwein und Rum Apfelsaft verwenden

Cranberry Punsch

  • anstelle von Bio - Johannisbeersaft Bio - Cranberrysaft verwenden; 75g Cranberries in den heißen Punsch geben

Ingwer Punsch

  • ein ca. 10cm langes Stück Ingwer schälen, in Scheiben schneiden und vor dem ersten Aufkochen hinzufügen. Mit den Gewürzen später entfernen

Für Leckermäuler: ein köstlicher Bratapfel schmeckt ganz hervorragend dazu oder feine Challah Buns. Aber auch Miniburger auf einem Herbstspaziergang sind eine feine Beilage.

XOXO