Apfelkuchen mit Sahne, ein herrlicher Genuß

Apfel Gugelhupf

In Allgemein, Kochlust, News, Süße Dessert Träume by Love It All Team

Figurine beim Dinner

Nichts schmeckt besser als ein frischer Apfelkuchen!

Und das beste an Lucas Rezept:  Der Kuchen ist ganz schnell gebacken. Besonders gut eigenen sich Äpfel der Sorte "Gala" oder "Boskop". Gala hat einen feinen, süßlichen Geschmack, während hingegen Boskop mit seiner säuerlichen frische dem Gugelhupf einen herzhaften Geschmack verleiht.  Die hier verwendeten Angaben entsprechen der Konsistenz von Weizenmehl, jedoch kann statt dessen auch Buchweizenmehl verwendet werden.  Und auch, wenn es nicht ganz dem gängigen Fitness Trend entspricht - was wäre ein frischer Apfelkuchen ohne Schlagsahne....

Zutaten

  • 200 g Mehl
  • 200 ml Milch
  • 175 g Zucker
  • 60 g Butter
  • 5 Äpfel
  • 3 Eier
  • 1/2 Päckchen Backpulver
  • etwas abgeriebene Zitronenschale

Zubereitung

  • Backofen auf 185 °C vorheizen (Umluft)
  • Eier mit Zucker in einer großen Schüssel schaumig schlagen
  • Zitronenabrieb hinzufügen und weiter schlagen bis Masse cremig und hellgelb wird
  • Langsam Milch dazu gießen
  • Äpfel schälen und in kleine Stücke steigen
  • Teig und Apfelstücke abwechselnd in die Form füllen
  • Für ca. 1 Stunde gold-braun backen
Destress your life - Morgenroutine

Besonders gut schmeckt der Apfelkuchen mit einer heißen Tasse Tee aus unseren Kihara Bechern. Oder statt Tee: ein heißer Apfelpunsch. Die alkoholfreie Kindervariante ist reich an Vitamin C und schmeckt nicht nur super lecker, sondern bringt uns auch noch gesund durch die naße Jahreszeit. 

Die Krönung der Gemütlichkeit: Ein Stück Kuchen mit Schlag, Kerzen anzünden, ein gutes Buch und am Besten noch eingekuschelt in einen weichen Kaschmirschal – besser können wir einen kalten Herbstnachmittag nicht verbringen! 

XOXO