Geburtstags-Ideen für Kleine

Checkliste für Kinderparties

In Allgemein, Feste feiern, News by Love It All Team

Love It All Shopping Figurine

Hipp Hipp Hurra!

Jedes Kind freut sich auf seinen Geburtstag. Und auf die Feier! Egal, ob es eine Handvoll kleiner Gäste ist oder eine ganze Bande - Eltern möchten ihren Kindern einen unvergesslichen Tag bereiten. Um das ganze so entspannt wie möglich zu veranstalten, hier unsere Checkliste:

Frühzeitige Planung

  • Gemeinsam mit Ihrem Kind das Motto auswählen: eine Mottoparty (sehen Sie sich unsere Ideen an) erleichtert oft die Planung und die Gäste freuen sich im Voraus, was sie wohl erwarten wird.
  • Gästeliste erstellen
  • Datum und Uhrzeit (Nachmittags? Oder ein Vormittagsgeburtstag?)
  • Ort wählen (zu Hause / Location buchen)
  • Braucht es Spielgeräte oder Animateure? Gibt es Freunde / Verwandte, die hier gerne aushelfen
  • Helfer anrufen: Natürlich können Sie eine kleine Rasselbande alleine beaufsichtigen - aber es ist viel entspannter, wenn Sie zwei oder drei Freunde oder Verwandte mit starken Nerven bitten, Ihnen zu helfen. Gerade wenn Sie selbst der "Animateur" und Spielemacher sind, ist es hilfreich, wenn zwei oder drei andere Erwachsene zur Seite stehen (Schnitzeljagd, Schwimmbad....)
  • Partyausstattung überlegen: Auch kleine Gäste sind begeistert von einer schönen Dekoration, besonders, wenn die Feier unter einem Motto (siehe unsere Mottos) steht. Viele Eltern möchten die Dekoration selbst gestalten / basteln. Doch überlegen Sie, was Sie online im Paket bestellen können, es erspart Ihnen viel Zeit und Nerven. Nutzen Sie stattdessen die Zeit, um mit Ihrem Kind den Ablauf zu planen.
  • Geburtstagswünsche überlegen; am Besten eine Liste erstellen, wo die Eltern der geladenen Gäste die Wünsche einkaufen / bestellen können. Viele Geschäfte bieten auch eine "Geschenkbox" an, in der sich alle Wünsche befinden. Was nicht gekauft wurde, nimmt das Geschäft wieder zurück.

Einladungen versenden

Eine Email Einladung scheint auf den ersten Blick unpersönlich, doch es erspart auch viele Tränen. Gerade wenn innerhalb des Kindergartens oder in der Grundschulklasse Einladungen verteilt werden, liegen Freude bei den eingeladenen und ein bisschen Wehmut bei den nicht eingeladenen dicht nebeneinander. Gestalten Sie die Email Einladung persönlich, indem Sie ein Bild hochladen und einfügen. (Nutzen Sie unsere Vorlagen). Diese können die kleinen Gäste ausdrucken und sich an das Pinnboard hängen.
Das Antworten fällt den Eltern der eingeladenen Gäste auch leichter, und Sie wissen schneller, wie viele Kinder kommen werden.
Eine andere Variante ist das Nutzen von Paperless Post. Hier finden Sie eine große Auswahl an tollen Motiven, können diese auch mit Fotos Ihres Kindes individuell gestalten.
Old Fashion, aber sehr persönlich: Versenden Sie die Einladungskarten per Post. Schauen Sie durch unsere LOVE IT ALL Paperware Collection, Sie werden sicher fündig! Jedes Kind freut sich über einen Brief, den es alleine öffnen darf. Am besten noch mit einer besonderen Briefmarke versehen.

Kurzfristige Aufgaben

  • Welche (auch herkömmlichen) Spiele passen gut zum gewählten Motto und können gegebenenfalls passend zum Motto "umgewandelt" werden. Holen Sie sich Inspiration bei uns - wir lieben Motto Parties und haben ein paar tolle Ideen für Sie: Loveitall.shop
  • Essen planen: eine extrem wichtige Sache für Gäste jeden Alters! Bei uns finden Sie einige leckere und schnell vorbereitete Snacks für Kinderparties. Wie wäre es mit unseren Blaubeer-Yoghurt Muffins? Schnell und leicht gebacken, sind sie auch als glutenfreie Variante einfach nur lecker! Unser Rezept finden Sie hier: Blaubeer-Yoghurt-Muffins.
    Sie sind beruflich fest eingespannt? Bei unseren Mottoparty Vorschläge finden Sie eine passende Einkaufsliste. Bestellen Sie beim Metzger, beim Bäcker vor, oder ordern Sie einen Caterer. Hand auf's Herz: die Zeit mit Ihren Kindern geht so schnell vorbei - geniessen Sie die Geburtstagsfeiern mit ihnen. Alles was Sie delegieren können - tun Sie es! Umso schöner werden die Erinnerungen an den Geburtstag bleiben.
  • Mitgebsel einkaufen
  • Ablauf / Zeitplan erstellen
  • Sitzordnung (falls nötig)
  • Musikliste erstellen oder fertige Listen suchen (u.a. Spotify, Apple..)
  • Bitten Sie Ihre Helfer eine Stunde im Voraus bei Ihnen zu sein, damit Sie den Ablaufplan besprechen können (ja, das ist sehr wichtig und entspannt die Nerven!)
  • Überlegen Sie sich ein Dankeschön für Ihre fleißigen Helfer!

Last-Minute

  • Falls zu Hause gefeiert wird, zerbrechliche Gegenstände wegräumen, überlegen, welche Zimmer gesperrt sind, damit die Gästeschar zusammen bleibt
  • Mitgebsel Tüten beschriften, befüllen und bereit stellen
  • Tisch für Geschenke eindecken
  • Kuchen / Essen vorbereiten bzw. abholen
  • Fotoapparat bereit legen (möglichst einen Helfer bitten, zu fotografieren) oder das eigene Handy übergeben (Sie wollen abends gleich die Fotos mit Ihrem Kind ansehen, und nicht auf das Zusenden von Fotos warten 😉
  • Partyraum dekorieren, "Zutaten" bereit stellen / legen
  • Am Abend davor früh schlafen gehen...

Am Party-Tag

In Ruhe einen Kaffee oder Tee genießen, Ihrem Kind gratulieren (falls Sie nachfeiern – Ihr Kind ist genauso aufgeregt, als wäre es der eigentliche Geburtstags-Tag!)
Und fühlen Sie sich nicht als schlechte Gastgeber, wenn Sie die bringenden bzw. abholenden Eltern nicht noch lange herein bitten. Sie haben am Ende der Party Ruhe und Zeit mit Ihrem Kind verdient.
Ausser, Sie möchten den Tag mit Freunden ausklingen lassen: dann breiten Sie diese After-Party ebenfalls vor. Bestellen Sie mehr vom Essen, so dass es später auch als „After-Buffet“ mit den Erwachsenen reicht.
Stellen Sie Prosecco und Wein kalt. Bitten Sie einen der Gäste, sich um das Befüllen der Gläser der anderen Erwachsenen zu kümmern.

Zum Abschluss möchten wir nochmal das Wichtigste hervorheben und Sie daran erinnern: Es ist und bleibt ein Kindergeburtstag. Manche Dinge kann man weder einplanen noch verhindern. Daher nehmen Sie es nicht zu ernst, wenn was nicht nach Plan läuft, sondern machen Sie das Beste aus der Situation! Das Ausschlaggebende ist, dass Ihr Kind einen schönen Tag hat. Und Sie sollen genauso Ihren Spaß haben! 

XOXO